Sprachen
  • de
  • en
  • fr
SUPPORT: ten.sbal-cinos@troppus | Fernwartung

dns.comfort.net workflow

Sie sind der Familiendrache!

Der Familiendrache: Die Familie ist für Sie das A und O. Mehrere Personen und Spracherkennung allein reichen Ihnen nicht aus – Sie umgeben sich außerdem mit tüchtigen Menschen, die Ihr Diktat auch mal traditionell transkribieren oder korrigieren können, egal von wo Sie es diktieren. So können Sie sichergehen, dass immer jemand da ist, der die Arbeit erledigt. Denn Drachenblut ist dicker als Wasser.

 

Testen Sie Ihren Drachen jetzt gleich!

Vertrieb

 

Arbeitsablauf

Diktat Mehrere Autoren arbeiten an verschiedenen Plätzen mit Spracherkennung und diktieren direkt in die Zielanwendung (z.B. MS Word). Der Text erscheint sofort am Bildschirm. Audioaufnahmen vom Diktiergerät oder Smartphone oder PC werden zur Abschrift gegeben.
Transkription Die Korrektur erfolgt während des Diktats durch den Autor oder im Anschluss durch eine Schreibkraft.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Einfache Korrektur ganz ohne Dragon .. und das Vokabular lernt mit

Ihre Schreibkräfte benötigen keine Spracherkennung.

Mittels Fußschalter gesteuert erfolgen Korrekturen durch simples Übertippen – Text und Ton bleiben dabei immer miteinander verbunden.

dns.comfort überwacht die Erweiterung des Vokabulars aus den korrigierten Texten im Hintergrund.

So können sich ihre Schreibkräfte ganz auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren.

SpeechLock® & SpeechFocus nicht nur für Radiologie, Gutachten und Recherche..

Nutzen Sie während des Diktats andere Anwendungen? SpeechLock® sorgt dafür, dass alles was Sie diktieren, im vorgesehenen Fenster landet, unabhängig davon, welche Anwendung Sie gerade nutzen.

Mit SpeechFocus behalten Sie die Übersicht. Bei Nutzung von SpeechLock® in Verbindung mit Microsoft Word werden markierter Text und Cursor fortlaufend farblich hervorgehoben. Damit wissen Sie immer, ob Text markiert ist und wo Gesprochenes eingefügt wird.

 

Praktische Details sorgen für eine intuitive Bedienung

Die Backup-Verwaltung ermöglicht das Wiederherstellen eines Dragon-Profils innerhalb weniger Sekunden.

Verknüpfungen für unterschiedliche Dragon-Profile oder die Option Single SignOn ermöglichen den Start mit einem Klick vom Desktop aus.

Die integrierte Befehls- und Wortliste lässt sich auch von außerhalb des Drachens pflegen.

Wichtige Drachen-Optionen lassen sich kinderleicht zentral einstellen.

Ihr Diktat ist sicher!

Das SonicPad® bietet fortlaufendes Speichern Ihres Diktats und eine Übertippkorrektur ohne Verlust der dazugehörigen Audiodaten. So geht kein Diktat mehr verloren. Durch das SonicPad® ermöglicht Ihnen das Diktiersystem flexibles und schnelles Arbeiten im Entwurfsmodus.

Auch der dns.comfort-Workflowrekorder speichert ihr Diktat während der Aufnahme permanent auf die Festplatte und kein Audio geht mehr verloren. Auch das Arbeiten mit Entwürfen beherrscht der Rekorder spielend.

Diktate vom Diktiergerät werden beim Versenden in den dns.comfort-Workflow zusätzlich in ein Backup-Verzeichnis gesichert. Ein beruhigendes Gefühl – selbst wenn ein Diktat versehentlich aus dem Workflow gelöscht wurde.

 

Das Diktiersystem macht sich kollektives Wissen für den Einzelnen zunutze

Alle Autoren eines Pools lernen beim Diktat gemeinsam und tauschen automatisch neue und gelöschte Wörter sowie neue und gelöschte Befehle aus. Angelegte Profile können wahlweise automatisch oder manuell auf neue Nutzer(gruppen) übertragen werden. Die Vorbehaltswortliste ermöglicht eine Kontrolle der durch die Spracherkennung gelernten Wörter vor deren Übernahme ins Vokabular.

Drachenwaffen gut behütet

Mit unserer im dns.comfort.net workflow eingebauten zentralen Diktiergeräteverwaltung lassen sich sehr einfach diverse Einstellungen wie beispielsweise Autor(en), Listen und Sicherheitseinstellungen vorgeben sowie Firmware-Updates verteilen. Die Übertragung auf das jeweilige Diktiergerät erfolgt, sobald es vom Benutzer mit dem PC verbunden wird.

 

Eine sichere Drachenhöhle mit viel Platz

Unser dns.comfort.net workflow bietet ein kompaktes platzsparendes Format für die zentrale Diktatablage. Autorenabhängige Verschlüsselung macht die Drachenhöhle zudem zu einem sicheren zu Hause.

Kontrollierte Drachenkraft

Mit dem zuschaltbares Statistikmodul behalten Sie die Übersicht. So können Sie Ihre Abläufe laufend optimieren oder ganz einfach gegenüber externen Helfern abrechnen.

 

Intelligente Integration

Mit der optionalen Integration in Patientenverwaltungen und Anwaltssysteme werden fallspezifische Diktate auf Knopfdruck möglich.

Als Mediziner können Sie alle zu erfassenden Daten – wie beispielsweise Anamnese, Befund oder Therapie – in einem Arbeitsgang diktieren. dns.comfort überträgt die erfassten Daten automatisch in die entsprechenden Kategorien der zugehörigen Patientenakte – unabhängig davon, ob Sie selbst korrigieren oder das Diktat zur weiteren Bearbeitung zu einer Schreibkraft senden.

Dazu liefern wir PerfectMatch®-Fachvokabulare, die sich noch an ihren spezifischen Bedarf anpassen lassen.

Clevere Lösungen sorgen für einen gesunden Drachen

Neue und gelöschte Worte können am Ende jeder Sitzung lokal oder zentral geprüft werden. So kommen nur die Worte ins Vokabular, die dort auch hingehören – ein wichtiger Baustein für eine dauerhaft gute Erkennungsleistung.

Die unsichtbar geführte Befehls- und Wortliste schafft neben Ihrem Vokabular eine Basis, die Ihrer Spracherkennung neue sowie gelöschte Befehle und Wörter auch bei einem Versionswechsel Ihres Drachens oder dem Anlegen eines neuen Profils sofort wieder zur Verfügung stellen.

 

Einfache Steuerung macht dns.comfort zum Mittel der Wahl

Mittels professioneller Diktierhardware (diverse Mikrofone, Fußschalter und Diktiergeräte, z.B. Philips SpeechMike und DPM, Grundig DigtaMic, Olympus DS-Serie) lässt sich Ihr Drache ebenso einfach steuern wie Sie ein Diktat mit ihrem Diktiergerät oder Smartphone aufnehmen.

dns.comfort hält den Drachen im Zaum

Mit StreamControl werden Audiodaten so optimiert, dass die Spracherkennung nur den Teil des Diktats registriert, der auch wirklich für den Drachen bestimmt ist. Alles, was Sie zum Beispiel mit Ihrem Patienten besprechen, nachdem Sie die Stopp-Taste an Ihrem Diktiermikrofon gedrückt haben, bleibt außen vor.


Nach oben