Sprachen
  • de
  • en
  • fr
SUPPORT: ten.sbal-cinos@troppus | Fernwartung | | Nutzungsbedingungen

neue Version

Archiv nach Tags

Sonic Labs vom 07. bis 08.06.2018 auf dem 69. Deutschen Anwaltstag in Mannheim

 

Erleben Sie die Zukunft des digitalen Diktats und lassen Sie sich kompetent rund um die Themen professionelles Diktieren und Spracherkennung im juristischen Alltag beraten.

Unsere Diktierlösung „dns.comfort.pro“ integriert sich nahtlos und komfortabel in Ihr Anwaltssystem.

Wir zeigen unter anderem:

– Die Integration von Spracherkennung und digitalem Diktat in den Ablauf Ihrer Kanzlei
– Neue Features unserer „dns.comfort.pro“ – Version 6
– Unser „Schweizer Taschenmesser“ für Ablauf und Anwendungssteuerung: den Desktop Controller

„dns.comfort.pro“ ist eine innovative, praxisgerechte und einfach zu bedienende Gesamtlösung, die alle Belange des mobilen und stationären Diktierens mit und ohne Spracherkennung abdeckt – auch im Terminalumfeld. Produktdetails wie SpeechLock™, SonicPad™, ein integrierter Workflow sowie die Unterstützung für Diktiertechnik aller namhaften Hersteller (Olympus, Philips, Grundig, u.a.) sind Garanten für ein einfaches, komfortables und sicheres Arbeiten.

Kinderleicht Brücken bauen – mit dem in „dns.comfort.pro“ enthaltenen „Desktop Controller“ können Sie mit Stimme, Tastatur und Diktierhardware anwendungsabhängig Arbeitsabläufe steuern.

Besuchen Sie uns am Stand 304 / Ebene 3 – wir freuen uns auf Sie!


Version 5 ist gestartet

1.6.2016:

Die neue Version 5 von dns.comfort ist da!

Voll kompatibel mit Dragon 14 und mit neuen Features ausgestattet:

  • Vollständige Emulation der MBSEasy – Schnittstelle für die einfache Integration in KIS und RIS-Systeme.
  • Flexible Gestaltung von Abnahmeabläufen innerhalb eines Workflows: Die Abnahme von Diktaten kann durch beliebige Autoren und/oder Autorengruppen erfolgen. Und dies auf Wunsch auch abhängig von Diktateigenschaften.
  • Aufgaben können auch durch andere Autoren desselben Pools ausgeführt werden.
  • Verbessertes SpeechLock: Es werden neue Fensterklassen unterstützt. Das gelockte Fenster kann auf „automatisch immer oben“ gesetzt werden.
  • Der Hintergrunderkennungsdienst bedient ab sofort mehrere dns.comfort-Server. So kann die Hintergrunderkennung auch bei mehreren dns.comfort-Serverinstanzen auf nur einem Rechner stattfinden.
  • Selbstdefinierte Spalten können – auch mit vorgegebenen Werten – editiert werden.

 

dns.comfort.local und dns.comfort.net stehen auf unseren Internetseiten zum Download bereit:
https://www.sonic-labs.net/download

Für unsere Produkte dns.comfort.basic wf, dns.comfort.net wf und dns.comfort.pro aus der dns.comfort.Produktfamilie wenden Sie sich bitte an unsere/Ihren Vertriebspartner
( https://www.sonic-labs.net/vertriebspartner ).